Patientenmitarbeit
Ich weiß nicht, wie viele von uns Parkis glauben, mit der THS haben sie ihrer Krankheit den Garaus gemacht.

Denkste, kann ich da nur sagen, denn mit der THS sind wir Parkinsonkranke noch mehr zur Mitarbeit aufgefordert.

Mitarbeit heißt hier in erster Linie Bewegung, auch wenn Knochen und Glieder noch so schwer sind, nach der Operation ist noch viel mehr Selbstdisziplin gefordert.

Man sollte auch ohne Krankengymnastikrezept jeden Tag wenigstens eine Stunde sportlicher Betätigung einplanen. Ob man dabei nun an Laufen, Fahrradfahren, an Schwimmen oder an häusliche Gymnastik denkt, das ist völlig egal, wichtig ist nur, dass man sich überhaupt bewegt.

Dabei ist nicht gemeint, na, ich habe ja meine GARTEN-ARBEIT oder, ich gehe doch jeden Tag ein Stück Spazieren oder was weiß ich was so manchem dabei noch einfällt.


Nein, es sollte in dieser Stunde etwas ZUSÄTZLICHES sein, etwas, das nicht so einfach abgetan wird mit:

Ich habe jeden Tag 3 Treppen zu laufen und meine Hausarbeit dazu, da bewege ich mich genug.

Ja, dieses Treppensteigen ist für uns Parkis etwas sehr Mühseliges, das gebe ich unumwunden zu.

Aber- wenn es schon "nur" bei diesem Treppensteigen bleibt, wird es mit dem Laufen, mit der Haltung, mit dem Allgemeinzustand auf gar keinen Fall besser.

Ich höre es schon wieder: Sei froh, wenn du das alles noch machen kannst, wir können es nicht mehr.

Sicher, viele Parkinsonpatienten sind inzwischen so steif geworden, dass ihnen die kleinste Kante und sei es die vom Badteppich zum Verhängnis wird.

Dazu sind viele, die dann immer anführen, dass sie ja auch noch älter sind und dass in dem Falle jedes Jahr mehr zählt.

Stimmt und wenn man vorher auch kaum etwas in dieser Richtung unternommen hat, dann ist es doppelt und dreifach schwer, sich jetzt zusammenzuraffen.

Man hat ja zum Glück seine Krankheit als Ausrede!

Dass wir uns richtig verstehen, ich plädiere hier nicht für den Leistungssport, denn das ist wirklich nichts für uns.

Aber in Maßen Ausdauersport und auch etwas Krafttraining gehören für mich einfach dazu.